Hauptmenue

» Startseite    » Rathaus    » Bürgerinfo   » Baindt   » Links   » Kontakt

Radverkehrskonzept

Mit dem Fahrrad schnell und sicher von A nach B im Mittleren Schussental

Einladung zur Bürgerwerkstatt "Radverkehr in Berg, Baindt und Baienfurt"

- Erstellung eines Radverkehrskonzeptes für den Gemeindeverband Mittleres Schussental -

Wir wollen das Radfahren im Schussental attraktiver gestalten und damit erreichen, dass mehr Bürgerinnen und Bürger auf das Fahrrad umsteigen. Daher wird bis Herbst 2020 ein Radverkehrskonzept für das Mittlere Schussental erstellt. Ein Bestandteil des gemeinsamen Konzeptes mit der Stadt Weingarten und den Kommunen Berg, Baindt und Baienfurt ist es, das bestehende Radverkehrskonzept der Stadt Ravensburg aus dem Jahr 2014 fortzuschreiben.

Wir laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, sich aktiv an der Erstellung des Radverkehrskonzeptes für den Gemeindeverband Mittleres Schussental zu beteiligen.
Am Montag, den 23. September um 18:00 Uhr haben Sie die Gelegenheit, eigene Ideen und Anregungen an das Planungsbüro brenner BERNARD ingenieure heranzutragen. Die Bürgerwerkstatt findet gemeinsam mit den Kommunen Berg und Baienfurt im großen Sitzungssaal des Rathauses Baienfurt, Marktplatz 1, statt.

Im Rahmen der Bürgerwerkstatt wird der bisherige Stand des Radverkehrskonzeptes für den Gemeindeverband durch das Planungsbüro brenner BERNARD ingenieure präsentiert. Den Hauptteil der Veranstaltung bilden die Workshops zu folgenden Themenschwerpunkten:

• HEATMAP: Sie tragen regelmäßig gefahrene Radrouten unter Angabe des Wegezwecks in einen Plan ein. Weiterhin können wünschenswerte Verbindungen kenntlich gemacht werden.

• KONFLIKTKARTE: Sie haben die Möglichkeit, Mängel und Gefahrenstellen für den Radverkehr im Netz zu kennzeichnen.

• ZUKUNFTSPLAN RAD: Sie können mögliche Radverkehrsführungen an aus Ihrer Sicht geeigneten Stellen im Gemeindegebiet in Form von Fotos und Symbolen an die Pläne anbringen.

Als lokale ExpertInnen kennen Sie sich vor Ort am besten aus und können einen wichtigen Beitrag für das Radverkehrskonzept leisten. Dadurch tragen Sie zu einer klimafreundlichen Mobilität sowie zu einer hohen Lebensqualität im Mittleren Schussental bei.

Bei Fragen zum Radverkehrskonzept oder zur Bürgerwerkstatt können Sie sich an Julia Zyder (, Tel.: 0751 82332) wenden.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Die Informationen zur Bürgerwerkstatt finden Sie auch unter https://gmschussental.de/veranstaltungen-23.html

Termine Bürgerwerkstätten

Baindt, Baienfurt und Berg
wann? 23. September 2019 um 18 Uhr
wo? Großer Sitzungssaal des Rathauses Baienfurt, Marktplatz 1

Ravensburg
wann? 25. September 2019 um 18 Uhr
wo? Kleiner Sitzungssaal des Rathauses Ravensburg, Marienplatz 26

Weingarten
wann? 09. Oktober 2019 um 17:30 Uhr
wo? Großer Sitzungssaal des Amtshauses der Stadt Weingarten, Kirchstraße 2

Hintergrund:
Im Dezember 2018 hat die Verbandsversammlung Mittleres Schussental die Erstellung eines Radverkehrskonzeptes beschlossen. Die Ausschreibung folgt damit den planerischen Vorar-beiten, welche im aktuellen Verkehrsentwicklungsplan des Gemeindeverbands (VEP GMS) erarbeitet worden sind. Der VEP wird ebenfalls aktuell durch brenner BERNARD erstellt und definiert Ziele sowie Kenngrößen für die mittel- und langfristige Entwicklung der Mobilität im Mittleren Schussental. Das Ziel des nun ausgeschriebenen Radverkehrskonzeptes ist es, eine strategische Planungs- und Entscheidungshilfe für die Radverkehrsförderung im Ge-meindeverband zu erarbeiten.