Hauptmenue

» Startseite    » Rathaus    » Bürgerinfo   » Baindt   » Links   » Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz –
Helfer vor Ort (HvO) Baindt

Ihre DRK Bereitschaft Baienfurt-Baindt ist in folgenden Schwerpunkten ehrenamtlich aktiv:

• Blutspende
• Erste-Hilfe Ausbildungen
• Sanitätsdienste
• Katastrophenschutz
• Jugendrotkreuz
• Schnelleinsatzgruppe (SEG)
• Helfer vor Ort (HvO)
• Rettungsdienst und Krankentransport

Treffen zur Aus- und Fortbildung finden in regelmäßigen Dienst- und Übungsabenden, donnerstags gegen 19 Uhr, im Vereinsheim in der Ravensburger Straße 19 (Baienfurt), statt.

Für Kinder ab der 3.Klasse finden die Gruppenstunden des Jugendrotkreuz donnerstags von 17.30 Uhr - 19.00 Uhr statt. Angeboten werden Erste-Hilfe-Kurse, Basteln, Spiele, Theater, Wanderungen und Zeltlager.

Wir ermöglichen nach Interessenslage auch gerne projektbezogene Mitarbeit. Informieren Sie sich über die Möglichkeiten und unsere Schwerpunkte einfach auf unserer Homepage unter www.drk-baienfurt-baindt.de oder melden Sie sich unverbindlich

Telefon: 0177 / 793 47 14
E-Mail: info@drk-baienfurt-baindt.de

Das DRK Baienfurt-Baindt ist auch in Baindt mit der Helfer vor Ort Gruppe (HvO) sehr aktiv. Gerne stellen wir Ihnen diese noch näher vor:

Helfer vor Ort Baindt
Teamkoordinatorin - Nicole Gerhardt
E-Mail: hvo-baindt@drk-baienfurt-baindt.de hvo-baindt@drk-baienfurt-baindt.de

Alarm HvO Baindt immer über die Telefonnummer: 112

Die Helfer vor Ort (HvO) sind ehrenamtliche Einsatzkräfte des Deutschen Roten Kreuzes, welche in Baindt wohnen oder arbeiten. Ereignet sich in Baindt ein medizinischer Notfall, wie beispielsweise ein Herzinfarkt oder ein Verkehrsunfall, erfolgt durch die Rettungsleitstelle (Notruf: 112) die Alarmierung des Rettungsdienstes und der Helfer vor Ort Baindt. Da der Rettungswagen aus Ravensburg je nach Verkehrslage einige Minuten nach Baindt benötigen kann, treffen die Helfer vor Ort schon deutlich früher beim Patienten ein und können so die Zeit vom Notfallereignis bis zum Eintreffen des regulären Rettungsdienstes überbrücken.

Dieses „therapiefreie Intervall“ so kurz wie möglich zu halten, ist bei einem Herz-Kreislauf-Stillstand besonders wichtig: hier sinkt die Überlebenschance mit jeder Minute dramatisch! Hier können den Patienten nur sofortige Wiederbelebungsmaßnahmen durch Angehörige oder die Helfer vor Ort retten!

Um bei solchen Notfällen schnell reagieren zu können, werden die Helfer vor Ort über Alarmgeber („Piepser“) zum Einsatz gerufen. Neben ihren Alarmgebern sind dabei alle Einsatzkräfte der HvO Baindt mit Einsatzbekleidung, einem Notfallrucksack mit medizinischer Ausrüstung und einem Dachaufsetzer für ihr eigenes Auto ausgerüstet.

Da die Helfer vor Ort aus Baindt diesen Dienst ehrenamtlich und in ihrer Freizeit verrichten, entstehen für die Patienten und deren Versicherungen keine Kosten für den HvO-Einsatz. Sämtliche Kosten für den Ersatz von (sterilem) Verbrauchsmaterial und von Neuanschaffungen (beispielsweise aufgrund von Verschleiß) werden ausschließlich über Spenden finanziert.

Sie haben Fragen zu den Helfern vor Ort des Deutschen Roten Kreuzes? Sie möchten die Baindter Helfer vor Ort unterstützen? Haben wir Ihr Interesse geweckt – Sie könnten sich vorstellen selbst Helfer vor Ort in Baindt zu werden? Natürlich können Sie sich jederzeit sehr gerne und völlig unverbindlich direkt an die Baindter Helfer vor Ort oder an das DRK Baienfurt-Baindt wenden. Weitere Infos sind auch auf unserer Homepage unter www.drk-baienfurt-baindt.de oder unserer Facebookseite www.facebook.de/DRK.HvO.Baindt zu finden.